Rückenschmerzen

rückenschmerzen was tun
Willkommen auf der Startseite

LOGO_blau FC Altrandsberg e. V.wimpel

 

 

Die Späth Brüder haben wieder zugeschlagen!

In der EM/WM haben Michael und Alexander Späth wieder eine wichtige Rolle gespielt wenn es um die Titel ging. In der Altersklasse U16 erreichte

Alexander den Vize-Europameistertitel trotz seiner Schulterverletzung die er sich kurz zuvor Zugezogen hat. In der Mannschaftswertung wurde

Deutschland ebenfalls Vize. In der Klasse U19 verteidigte Michael seine Europameistertitel im Einzel doch in der Manschaftswertung gewann Österreich.

Michael trat ebenfalls in der Junioren Klasse U23 an und es gelang im den 2. Platz zu erreichen. Die Krönung für ihn jedoch war der Weltmeistertitel

in der Mannschaftswertung.

 

Erhalten 2007 und 2012                                                       Erhalten 2015

 

 

POKAL-TURNIER

 

 

Großes Jugendfußballturnier beim FC Altrandsberg


34 Mannschaften kämpfen beim Markus – Holzapfel – Gedächtnisturnier um die Pokale

Die Verantwortlichen des FC Altrandsberg hatten sich für das diesjährige Markus- Holzapfel- Gedächtnispokalturnier etwas Besonderes einfallen lassen. Gleich vier Jugendturniere sowie vier weitere Spielbegegnungen stellten den Verein vor eine große organisatorische Aufgabe. Doch der unermüdliche Einsatz zahlloser Helfer ließ das große Turnier bei Kaiserwetter zu einer gelungenen Veranstaltung werden.

Den Anfang machten die F- Jugendlichen, die frühmorgens ihren Turniersieger ermittelten. Dabei konnte die SG Chambtal den Sieg erringen, auf den folgenden Plätzen landeten der 1. FC Viechtach, die SG Zandt/ Vilzing, der ASV Cham, die SG Moosbach/ Altrandsberg und der TSV Sattelpeilnstein.

Eine Premiere war danach das erste „Ballbina – kickt“ – Turnier im Landkreis Cham. Die Mädchen von 6 – 15 Jahren zeigten schöne und engagierte Spiele und konnten schließlich dem TV Barbing zum Sieg gratulieren. Den zweiten Platz belegte die Heimmannschaft des FC Altrandsberg, gefolgt von den Gästen der DJK Grattersdorf und der Zabo Nürnberg.

Gegen Mittag zeigten die Kleinsten der SG Moosbach/ Altrandsberg gegen den SV Konzell, sowie die Jüngeren der „Ballbina kickt“- Mannschaft des FC Altrandsberg gegen eine Auswahl der Zabo Nürnberg ihr Können. In den lebhaften Partien wurde beherzt um jeden Ball gekämpft und man stand den „Großen“ in Nichts nach.

Im Anschluss daran bildeten die Wettkämpfe der E- Juniorinnen mit 8 Mannschaften die größte Turniergruppe. Aufgeteilt in 2 Gruppen wurden die Vorrundenplatzierungen ermittelt, wobei dann in einer Zwischen- und Endrunde die späteren Sieger gekürt wurden. Den Turniersieg holten sich nach einem spannenden Siebenmeterschießen die Mädchen des VfB Regensburg. Sie verwiesen die SG Theuern/ Haselmühl und die SG Maxhütte/ Pirkensee auf die Plätze zwei und drei. Die weiteren Platzierungen lauteten: 4. Platz TV Barbing, 5. Platz ASV Burglengenfeld, 6. Platz SV Perkam, 7. Platz FC Altrandsberg und 8. Platz FC Schwarzenfeld.

Die Jugendmannschaften der E- Jugend schlossen die Turnierbegegnungen ab und wetteiferten um die besten Plätze. Der 1. FC Viechtach holte sich den Turniersieg und verwies die SG Zandt/ Vilzing, den TSV Sattelpeilnstein, die SG Moosbach/ Altrandsberg, die SG Maxhütte/ Pirkensee und die SG Prackenbach auf die folgenden Plätze.

Am Abend gab die D- Jugend- Mannschaft der SG Prackenbach/ Moosbach/ Altrandsberg gegen den TSV Stallwang ihre Visitenkarte ab und bezwang den Gegner mit 3:1.

Den gelungenen Abschluss des langen Turniertages bildete ein Freundschaftsspiel der A- Jugenden der SG Konzell/ Rattenberg und des FC Altrandsberg, die sich 1:1 trennten.

Bei Pizza, Pommes, Bratwürsten, Steaksemmeln und Eis sowie einer großen Auswahl an Torten/ Kuchen und Kaffee stärkten sich Spielerinnen und Spieler, sowie die zahlreichen mitgereisten Fans. Torwandschießen und Torschusskraftmessung erfreuten sich ebenfalls großer Beliebtheit. Insgesamt waren über 350 Kinder und Jugendliche im Einsatz und bereiteten den weit über 500 Zuschauern ein rundum gelungenes Fußballfest.

Der FC Altrandsberg bedankt sich bei den vielen Helferinnen und Helfern, sowie bei den unzähligen Unterstützern. Ein großer Dank geht auch an alle teilnehmenden Mannschaften für spannende und stets faire Spiele.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Wir freuen uns auf Euch!Der FC Altrandsberg lädt alle Mädchen im Alter von 6 bis 16 Jahren, die gerne Fußball spielen oder diesen attraktiven Teamsport einfach mal ausprobieren möchten, herzlich zum "Tag des Mädchenfußballs" ein - und zwar am Samstag, 23. Juni von 10 bis 15.30 Uhr auf dem Sportgelände des FC Altrandsberg, Miltacher Straße 5, ein. Mit Unterstützung und in Zusammenarbeit mit dem DFB und des BFV wird dieser Tag des Mädchenfußballs durchgeführt. Mitmachen können alle interessierten Mädchen - dabei spielt es keine Rolle, ob ihr schon Spielerfahrung gesammelt habt oder nicht. Was erwartet Euch? Wir starten mit einer kleinen Trainingseinheit, anschließend gibt es für alle Teilnehmerinnen ein Mittagessen. Danach spielen wir ein kleines Turnier und um 15.30 Uhr endet unser Fußball-Tag mit der Siegerehrung. Das Trainer- und Organisationsteam freut sich zwecks besserer Planung über Voranmeldungen (mit Altersangabe) per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.   oder bei Monika Rackl 0160/93587374 (gerne auch per whatsapp). Aber auch spontane Teilnahmen sind möglich und gerne gesehen.

 

 

 

Winter-Dorfmeisterschaft 2018

 

Es war alles für eine Meisterschaft auf Eis vorbereitet. Aber am Sonntagvormittag reichte die Eisdicke nicht aus und die Dorfmeisterschaft wurde vom Weiher in der Rossweidmühle vorsichtshalber auf die Asphaltbahn am Sportgelände verlegt. Trotzdem war die Teilnahmerzahl mehr als erfreulich. Die 12 gemeldeten Mannschaften wurden auf die Gruppe 1 mit 7 Teams und auf die Gruppe 2 mit 5 Teams verteilt. Die 2 Besten aus Gruppe 1 und der Beste aus Gruppe 2 qualifizierten sich für das End-schiessen. Aus der Gruppe 1 qualifizierten sich die beiden FC-Bayern-Fanclub-Teams. Erster wurde Fanclub DM 17 mit Miefanger Werner, Späth Michael, Leitermann Nina und Meier Maxe vor Fanclub Barfuß Jerusalem mit Seidl Reinhard, Maier Andreas, Späth Alexander und Landgraf Thomas. Die Gruppe 2 dominierten die Bergschützen mit Franz und Klaus Miefanger, Karl Attenberger und HansAumeier. In der Endrunde Jeder gegen Jeden setzten sich die Bergschützen durch und wurden somit Winter-Dorfmeister 2018. Den zweiten Platz belegte Fanclub DM 17 vor Fanclub Barfuß Jerusalem.

Die anschließende Siegerehrung fand in der Schlossgaststätte Laumer statt. Die 3 erstplatzierten Mannschaften erhielten Fleisch-und Wurstpreise, die der stellvertetende Abteilungsleiter Christian Miefanger überreichte.

Verena Maier Ehrenpatenbraut



Der FCA hat zugestimmt, die Ehrenpatenschaft bei der Fahnenweihe des SV Moosbach im Sommer 2018 zu übernehmen - und dazu gehört natürlich auch eine Ehrenpatenbraut. Deshalb traf sich die gesamte Vorstandschaft des FC beim "Bräu" und marschierte mit der musikalischen Begleitung von ReWaDe zur Familie Maier, um Verena Maier zu bitten, das Amt der Ehrenpatenbraut zu übernehmen. Die Zusage von Verena wurde bei einer Brotzeit und reichlich Bier gebührend gefeiert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Termine

15.06. - 17.06.2018

Eisstock - Pokalturnier

Sonntag, 08.07.2018

12. Jagdbogenturnier der Abteilung Bogensport


Veranstaltungen 2018 jetzt verfügbar - siehe Ruprik Termine

 


 

Neue Vereinskleidung 2018


 


 

Mehr dazu in der Bildergalerie - Vereinskleidung 2018

 


 

Wer ist online

Wir haben 2 Gäste online

Statistik

Heute6
Gestern95
Woche225
Monat1023
Gesamt81316

jbc vcounter

Altrandsberg

Das Wetter heute

Das Wetter heute

Vorhersage für morgen

Das Wetter morgen